Über uns

Der Kirchseeoner Chor "Surprise of Voices" wurde im Jahre 2004 von Uli Meier und einem Freundeskreis gegründet.

 

Die Inspiration dazu kam von einer Musiksendung. Die Idee war geboren. Schnell fanden sich neun sangesfreudige Damen, um Gospels einzustudieren. Die ersten Auftritte in der Kirche ließen nicht lange auf sich warten!

Bald folgten Hochzeiten, Taufen und Feiern sowie Auftritte beim traditionellen Kirchseeoner Weihnachtssingen. 

 

2011 fand die Versammlung zur Vereinsgründung und der Beitritt zum Bayerischen Sängerbund statt.

 

Im Oktober 2011 konnte der Chor mit zwei ausverkauften "Mamma Mia" - Konzerten sich von einer anderen Seite präsentieren.

Seitdem auch immer mehr Männer zum Chor finden und entdeckt haben, wie viel Spaß das gemeinsame Musizieren macht, haben sich neue Perspektiven und Stilrichtungen ergeben: auch Rock und Pop gehört zum Repertoire.

 

Im Oktober 2014 fanden zwei ausverkaufte Jubiläumskonzerte vor begeistertem Publikum statt. Schätze aus zehn Jahren führten durch die Geschichte des Chores, um am Ende mit neuen Highlights und Überraschungen unsere Freude am Singen an alle Zuhörer weiterzugeben. 

 

Auch die letzten beiden großen Herbstkonzerte im Oktober 2016 konnten überzeugen und die Begeisterung zur Musik transportieren. Filmmusik und Musicals wurden dargeboten und kamen beim Publikum sehr gut an.

 

Im Sommer 2017 hat die langjährige Chorleiterin und Mitbegründerin Uli Meier die Zusammenarbeit mit dem Chor beendet.

 

Seit September 2017 ist Philipp Weiß, Musiklehrer aus Leidenschaft, neuer Chorleiter. Er unterrichtete mehrere Jahre als Dozent an der Münchner Musikhochschule. 2015 gewann er den ersten Preis beim Yamaha-Jazz- Piano Wettbewerb.

 

Im Dezember 2018  könnt ihr uns nach über zwei Jahren wieder live mit dem ganz neuen Programm "The Spirit of Gospel" erleben.